Eiskaffee in drei coolen Varianten

Mehr als kalter Kaffee – Cold Brew, Lavendel Latte und Affogato

Pur, als cooles Mixgetränk oder klassisch mit Vanilleeis serviert – kalter Kaffee bietet eine Vielzahl an Rezeptideen mit dem extra Koffeinkick und ist die perfekte Erfrischung an warmen Sommertagen. Wir zeigen Euch, wie Ihr mit unseren Röstkunst Kaffees in nur wenigen Schritten Cold Brew Coffee zubereitet, einen erfrischenden Lavendel Latte auf Eis mixt oder einen klassischen Affogato serviert.

How to: Cold Brew

Cold Brew schmeckt fruchtig mild und ist eine erfrischende Alternative zu heißem Filterkaffee. Den feinen Unterschied macht die Zubereitung: Im Gegensatz zu Filterkaffee oder Espresso wird Cold Brew mit kaltem Wasser aufgegossen und zieht im Anschluss je nach Geschmack zwischen 17 und 24 Stunden. Aufgrund seiner geringen Säure ist Cold Brew besonders bekömmlich und überrascht mit fruchtigem Geschmack und natürlicher Süße. Im Kühlschrank aufbewahrt, behält der kalt gebrühte Kaffee gut zwei Wochen lang sein Aroma.

Unsere Kaffee-Empfehlung: Röstkunst Ethiopian Crown.

Zubereitung in der French Press Kanne

  1. 100g frisches, mittel-grob gemahlenes Kaffeemehl mit 1 Liter handwarmem Wasser (ca. 30°C) aufgießen und gut verrühren.
  2. Den Stempel der French Press-Kanne leicht andrücken, damit das Kaffeemehl vollständig unter Wasser gehalten wird.
  3. Etwa 17 bis 24 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen und den Stempel anschließend langsam nach unten drücken.
  4. Den Kaffee über einen Filter in ein anderes Gefäß umfüllen, fertig!

Unser Tipp:

Cold Brew ist die perfekte Basis für erfrischende Mixgetränke – je nach Geschmack einfach mit kalter Kokosmilch, frischem Fruchtsaft oder Tonic Water verfeinern und genießen!

Sommerliches Rezept für Lavendel Latte

Kräuter und Kaffee? Diese Kombination funktioniert sehr gut! Viele Kräuter lassen sich perfekt mit Kaffee kombinieren und sorgen für einen gewissen extra Kick. Lavendel harmoniert geschmacklich ideal mit etwas heller gerösteten und ausgewogenen Kaffees. Die Kombination aus süßlichem Duft und leicht herb-bitterer Geschmacksnote, die an Rosmarin erinnert, verleiht dem Kaffee ein sommerlich mediterranes Aroma. Der perfekte Drink für laue Sommerabende!

Unsere Kaffee-Empfehlung: Röstkunst Tanzania Gombe.

Zubereitung in der Chemex Kanne

Als Basis für den Iced Lavender Latte ist Cold Brew ideal. Ansonsten gelingt der Eiskaffee aber auch mit einer Tasse frisch gebrühtem Filterkaffee.

  1. Eine Tasse Kaffee zubereiten
  2. Zwei Teelöffel Honig und Lavendelsirup nach Belieben in ein Glas geben und verrühren
  3. Eiswürfel hinzugeben und 2/3 des Glases mit dem vorbereiteten Filterkaffee aufgießen
  4. Glas mit Milch auffüllen, gut verrühren und genießen!

Unser Tipp:

Vegane Milchalternativen eignen sich ideal für alle kalten Kaffee-Kreationen. Wir empfehlen Mandel- oder Reismilch.

Affogato: Der italienische Klassiker

Zum Nachtisch oder als kleine Zwischenmahlzeit am Nachmittag – Affogato sorgt vor allem in den heißen Sommermonaten für eine willkommene Erfrischung. Am besten schmeckt der italienische Klassiker mit dunkelgerösteten, ausdrucksstarken Espresso-Bohnen, um sich die „Genuss-Show“ nicht vom Eis stehlen zu lassen.

Unsere Kaffee-Emphelung: Röstkunst Espresso Barista.

Zubereitung im Espressokocher

Für die Espressozubereitung eignet sich neben einer Espressokanne, auch ein Vollautomat oder eine Siebträgermaschine ideal.

  1. Eine Tasse Espresso zubereiten.
  2. Ein bis zwei Kugeln Vanille-Eis in ein Glas füllen
  3. Den warmen Espresso darüber gießen – pronti, via!

Unser Tipp:

Traditionell wird der Affogato mit Vanilleeis zubereitet, aber auch Geschmacksrichtungen wie Haselnuss, Schokolade, Pistazie und Mandel harmonieren ideal.

Cookie-Informationen