Hintergrund

New Iconnew
Dallmayr Black Night

Dallmayr Black Night - Schwarz. Schwärzer. Espresso. Am Samstagabend, den 9. November 2019 lud Dallmayr zur „Black Night“ – ein inspirierender Abend zur Feier des Espresso ganz in Schwarz mit Coffee & Food Pairing, Kaffee-Cocktails und coolen DJ Sounds in gediegenem Rooftop-Ambiente.

Die perfekte Bühne für eine genussvolle Inszenierung vier neuer, spannender Geschmackskombinationen im Coffee & Food Pairing mit Dallmayr Espresso Dark Roast.

Dallmayr Blacknight 2019 Video
Icon

Rezepttipp

Sesam / Cassis / Rübe

Der Teriyaki-Spieß überrascht mit einem wahren Geschmacksfeuerwerk aus verschiedenen Säuren und Fruchtaromen. Kleine Würfel von Cassisgelee auf einem Spieß aufgereiht und von einem Band aus schwarzen Rüben umschlingt, eingetaucht in eine süße Fruchtmarinade und anschließend in karamellisierten schwarzen Sesam gedippt, beschäftigen die Geschmackssinne mit ihrer Textur.

Rezepttipp Black Night - Teriyaki-Spieß

„Der Espresso fungiert hier als Vermittler zwischen den Aromen. Zunächst bildet er mit seinen kräftigen Aromen einen Kontrast. Das verbindende Element ist die leichte Säure des Dark Roast, die an schwarze Johannisbeere erinnert und am Ende alle Aromen miteinander vereint.“

Zutaten & Zubereitung

Fertigstellung

Auf einen kleinen Holzspieß drei Geleewürfel abwechselnd mit einem Rübenstreifen aufreihen. Nun den Spieß in den Cassis-Dip eintauchen und leicht im knusprigen Sesam wälzen.

Johannisbeergeleewürfel
  • 200 ml roter Johannisbeersaft
  • 150 ml schwarzer Johannisbeersaft
  • 25 ml Zitronensaft
  • 180 g Glukose
  • 400 g Zucker
  • 20 g Pektine
  • Feiner Abrieb von einem Orangenviertel

Die Pektine mit dem Zucker vermischen und anschließend die Johannisbeersäfte einrühren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und aufkochen lassen. Eine eckige Auflaufform mit Frischhaltefolie auslegen, die warme Geleemasse ca. 2 cm hoch einfüllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Aus der gelierten Masse 1,5 bis 2 cm große Würfel schneiden.

Konfierte Schwarze Rübe (Karotte)
  • Schwarze Rübe
  • Johannisbeersaft
  • Gelierzucker
  • Vanille

Schwarze Rübe schälen und mit einer Brotschneidemaschine in dünne Streifen schneiden. Anschließend in einem Konfit aus Johannisbeersaft, Vanille und Gelierzucker (3:1) aufkochen und so lange kochen lassen bis die Streifen weich, aber noch bissfest sind. Die Rüben ziehen lassen und zum abkühlen auf eine Porzellanplatte geben.

Karamellisierter Schwarzer Sesam
  • Schwarzer Sesam
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Glukose

Für den Zuckersirup 1 Teil Zucker und 1 Teil Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft aufkochen. Anschließend den schwarzen Sesam in eine Schüssel geben und mit dem Zuckersirup marinieren. Wichtig: der Sesam darf nur angefeuchtet sein und nicht im Sirup schwimmen. Den marinierten Sesam auf einem Blech mit Backpapier im Ofen bei 160° ca. 8 Minuten karamellisieren lassen. Zum abkühlen mit einem Löffel auflockern, damit er nicht mit dem erstarrten Zucker verklumpt.

Dip von schwarzer Johannisbeere
  • Konfit aus Johannisbeersaft
  • Orangensaft

Den Cassis-Konfit abkühlen lassen und ein wenig Orangensaft hinzufügen - bis… ein dickflüssiger Dip entsteht.

Cookie-Informationen